Mensch und Arbeitsplatz

Körperliche und geistige Tätigkeiten im Erwerbsleben gehen meist mit physischen, physikalischen und psychischen Belastungen einher, wobei die Unterscheidung zwischen Belastung und Beanspruchung eine große Rolle spielt. Während unter dem Begriff „Belastungen“ Einflüsse, die auf den Menschen von außen einwirken, verstanden werden, bezeichnen „Beanspruchungen“ die dazugehörigen Auswirkungen auf den Menschen.

Grundsätzlich entscheiden die individuellen Voraussetzungen und Bewältigungsstrategien eines Menschen darüber, ob eine Tätigkeit als Herausforderung oder Beeinträchtigung erlebt wird.

Die Auswirkungen von physischen und physikalischen Belastungen auf die Gesundheit der Beschäftigten sind bereits vielfach untersucht worden. Es existieren für diesen Bereich auch konkrete und hilfreiche Handlungsanleitungen und Grenzwerte (siehe Downloads und Links) als Richtlinien.