Gesundheit im Betrieb wird als Faktor für Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zunehmend wichtiger.

Erfolgreiches Gesundheitsmanagement  erfordert vom Unternehmen eine eigenverantwortliche und langfristige Durchführung sowie die Schaffung von organisatorischen und personellen Strukturen zur Sicherung der Nachhaltigkeit.

Das Konzept Gesundheit im Betrieb selbst gestalten wurde von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG und der BSA-Akademie entwickelt.

Kernelemente des Konzeptes sind:

  • Qualifizierung von Gesundheitsexperten, Personalverantwortlichen und Führungskräften
  • Aufbau von Gesundheitskompetenz im Unternehmen
  • Förderung der Gesundheit durch Stärkung der vorhandenen Ressourcen im Unternehmen
  • Stärkere Einbeziehung der Mitarbeiter als "betriebliche Experten"
  • Schaffung gesundheitsförderlicher Strukturen im Unternehmen


Die Initiative unterstützt Unternehmen beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und qualifiziert für BGM zuständige Mitarbeiter sowie Gesundheitsberater und Dienstleister auf diesem Gebiet.

 

Unser Leitbild

Ein Unternehmen ist so gesund und so leistungsfähig wie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Die Entwicklung von Gesundheit am Arbeitsplatz ist daher eine zentrale Aufgabe jedes Unternehmens und sollte unter Einbezug der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in und von den Betrieben selbst gestaltet werden.


Die Entwicklung von Gesundheit in Betrieben erfordert spezifische Kompetenzen:

Wir liefern Bildungslösungen, die die Mitarbeiter in den Unternehmen selbst aber auch die Mitarbeiter von Präventionsdienstleistern zu Experten im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung qualifizieren und somit zur Bildung gesundheitsförderlicher Arbeits- und Organisationsstrukturen beitragen.


Die Entwicklung von gesundheitsförderlichem Verhalten der Mitarbeiter benötigt Infrastrukturen, um jeden einzelnen Mitarbeiter hinsichtlich der Erhaltung und nachhaltigen Förderung seiner eigenen Gesundheit zu befähigen:

Wir liefern eine bundesweit flächendeckende Netzwerkstruktur an Gesundheitszentren von  ca. 2000 Netzwerkpartnern, die Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung bedarfsgerechter Konzepte unterstützen können.